StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginPrivate Nachrichten
Spannung Pur...
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
Gruppen
 Profil
 FAQ
 Suchen


Anmelden
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Partner
free forum

Hier gehts zur RPG Topliste Fantasy Science-Fiction Topliste Hier gehts zur ENDANGERED FREEDOM Topliste Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Hier gehts zur Topliste

Teilen | 
 

 04.03.2012 Ankunft in der Hütte

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:21 am

Nichi sah zu Julian und man merkte das er sich das grinsen verkneifen musste. „Also ich mag Julian eindeutig viel viel lieber ja“ Kam es schmunzelnt aus ihm heraus und schnell tat er so als ob er irgendetwas total interessantes auf dem Boden entdeckt hätte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:32 am

Léon kam nach ein paar Minuten wieder rein, er schüttelte sich und versuchte sich wieder aufzuwärmen.

"Wuuuhh.. ist das kalt draußen"
sagte er fröstelnt und setzte den Topf mit Wasser an den Kamin.

"drausen ist es wunderschön,... keine Wolke... und die Sterne leuchten.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:42 am

Wyatt sprang dann mal vom Bett und wollte sich nur etwas seine Füße aus strecken. Tapsend lief er etwas im Raum um her, wie er es kannte.Wusste aber nicht, das Léon Topf mit Wasser am Kamin stehen hatte, und traht da gegen.

Etwas Wasser schwappte aus diesen raus und verteilte sich auf den Hölzernden Fußboden, der nun nass glänzte.

Erschrocken glitt Wyatt zurück. "Das wollte ich nicht....Würklich.Es tut mir leid."

Wyatt wahr erschrocken und peinlich berührt, das er den Topf angestozen hatte. Seine Hose wahr ein den Beinenden nass geworden. Er spürte, das das Wasser kühl wahr.

Er währe am liebsten ins Erdreich ab gestiegen. Es hatte doch sonnst so gut geklappt. Da musste er nun bemerken, das Hindernisse auch einfach da sein könnnten, wo vor her keine wahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:46 am

Da Kim und Jessica unweit voneinander saßen, hörte er es und schaute mehr als überrascht zu Julian. Damit hätte Kim nicht gerechnet. Immerhin kannte sie ihn nur freundlich, leise und scheu. Fast, als wolle er den Kontakt zu den Menschen erst, wenn er sie kannte. Wenn er sie einschätzen konnte. Erging es nicht jedem hier so? Trotzdem war diese abweisende Art seltsam. Hernach blickte er zu dem Jungen und schüttelte nur den Kopf. War er gereizt oder mochte er ihr Verhalten nicht? Leicht verengten sich die Augen Kims. Ein schneller Blick zu dem Blonden und schon versuchte Kim nervös zu lächeln. Da sie Nicholai einmal im Visier hatte, kam sie auf jenen zu. „Geht es?“ Fragte er und beschaute sich die Wunde, ohne ihn im geringsten anzupacken. Léon kam herein und verkündete wie schön es draußen wäre. Auch wenn Kim bereits jetzt am frösteln war. Nun, da er soweit vom Feuer entfernt war, hätte sie es gerne gesehen. Etwas in Gedanken, betrachtete er die Türe und entschied, das er noch warten müsse. Erst der Tee, wenn ihm Sal-Julian schon einen anbot. Sicherlich kein Angebot, das er jedem machte. Erschrocken zuckte Kim zusammen. Nachdem sie die Ursache in Wyatt gefunden hatte, schien Kim etwas ruhiger zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:56 am

Julian sah zu Wyatt und als dieser in Ordnung zu sein schien Atmete er durch, lächelte breit und wollte gerade nach unten zu Kim sehen, doch da war nur die Blonde und das lächeln verging genauso schnell wie es gekommen war. Er ging vor das Feuer und wartete regelrecht das das Wasser anfing zu kochen, er goss etwas in eine Tasse fügte die Kräuter hinzu und lächelte als er doch in der Küche zwar keinen Zucker aber Honig fand. Zwei leckere volle Löffel tat er in den Tee und kam dann wieder mit der Tasse zurück, er ging mit einem Bein vor Kim auf die Knie „Hie bitte, aber sei vorsichtig ist sehr heiß ja“ Sein Gesicht lächelte und als Kim die Tasse entgegen genommen hat tat er es mit einer Tasse für sich gleich, jedoch kam er nicht zurück ins Schlafzimmer sondern öffnete die Türe nach draußen und setzte sich vor die Hütte und blickte zu den Sternen hinauf.
„ Mum..Dad? Ich bin unterwegs zu euch. Und ich werde nicht alleine kommen, vielleicht seht ihr auch gerade in die Sterne und denkt genauso an mich wie ich an euch.“ Sein Blick ging langsam wieder nach unten. Ob sie noch lebten? Der Mond erhellte alles und man konnte weit sehen, in der ferne hörte man einen Steinkauz und das rascheln der Blätter in den Bäumen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:01 am

Sie lächelte, ja so mochte Sie ihrem Salem. Und man konnte ihr auch ansehen das ihr dies so gefiel wie Salem sprach. Tee bekam sie jedoch nicht, aber das machte nichts. Sie beobachtete die anderen und atmete durch. Lansgam fing es wieder an unerträglich zu jucken und sie Kratzte sich am Kopf, von Stunde zu stunde wurde es immer unerträglicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:15 am

Nicholai lächelte und fand es goldig wie Jul doch sein konnte, dann sah er neben sich zu dem Mädchen und blinzelte. Die ganze Zeit war diese sich am Kopf am kratzen und als er so drüber nachdachte lächelte er verlegen und ruchtchte dann doch immer mehr in Richtung Lèon und Kim. „Nein es tut nicht mehr so viel weh“ Kam es lächelnd und beobachtete das Mädchen weiter Skeptisch. Ihr war sie nicht geheuer, irgendwas hatte diese an sich was Nichi nicht mochte und dennoch hatte er wegen diesem Gedankengang ein schlechtes gewissen. Er atmete duch und sah wieder zu Kim.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:20 am

Dankend nahm Kim die Tasse entgegen und lächelte seicht. „Danke.“ Sie wusste um die Freundlichkeit Julians, doch in diesem Moment betrachtete sie ihn etwas anders. Er schaute sich die Züge genau an. Immerhin hatte er eben eine Rolle gespielt, oder nicht? Oder gab er nur vor zu sein, der er war? Als Nichi ihm nun antwortet, wandte sich Kim ihm zu. Mit einem Nicken und einem zaghaften Lächeln nahm sie die Antwort entgegen. Das Kratzen hatte sie nicht mitbekommen. Dafür aber, wie Julian den Raum verließ. Die Tasse auf den Boden abgestellt, konnte jene erst einmal ein wenig abkühlen. Ihr Blick flog durch den Raum, doch er fand keinen Halt. Tief einatmend, erhob sie sich um sich an einer Wand hinab gleiten zu lassen. Noch wollte sie Julian nicht in seiner Ruhe stören. Da er jedoch auch nicht weit gehen konnte und sollte, wollte Kim warten. Einfach ein wenig ruhen und sich der Melancholie der Menschen hingeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:24 am

Sie sah zu dem Blonden und den anderen herüber, irgendwie warum auch immer saß sie auf einmal alleine, sich rutschte zu den anderen auf, sah lächelnd in die Gesichter der anderen. „Hi“ und kratzte sich weiter am Kopf, dieses etwas was sie nicht mehr ab bekam tat an jeder Stelle wo es auflag weh und sie seufzte, ihre Finger gingen dicht unter ihr Haar direkt auf die wunde Kopfhaut und ertasteten es, strichen sanft am Rand entlang und kratze sich dabei. „Und..was machen wir jetzt? „Wie wäre es mit Wahrheit oder Pflicht? Ehm, wo ist denn Salem?“ Sie sah wie in diesem Moment Kim aufstand und ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:25 am

Wyatt wanderte wieder zum Bett.Die Hose wahr unten rumm am Beinende am tropfen. Kleine Fützen ließ er hinter sich auf den Fußboden.

Wyatt schmiss die Decke über sein Schoss und zog die Hose aus. Die er dann neben sich zum trocknen hin lag. Fest umwickelte er die Decke um sein Schoss.

Wyatt konnte nun hoffen, das der Abend so ruhig blieb. In Unterwäsche auf Flucht, hatte er keine besondere Lust gehabt.

Still lauschte er nun wieder den anderen zu. Action hatte er nun doch genug gehabt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 9:59 am

Ein wenig irritiert war Kim schon von dem Verhalten des Mädchens. „Ist alles okay?“ Fragte er und fixierte sie und ihre Hand, die immer noch am Kopf lag. Ihre Frage nach 'Wahrheit oder Pflicht' warf Kim ganz aus der Bahn. Wie meinte sie das denn? Sich wirklich in einen Kreis setzen und irgendwas spielen, das kein Belang mehr hatte? Andererseits saßen sie alle nur herum. Das war genauso wenig förderlich. Etwas abseits von den anderen bemerkte Kim, das die Tasse noch bei Nicholai stand. Doch nun wollte sich der Mädchenjunge nicht aufraffen. Sicher konnte der Tee noch etwas abkühlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 10:03 am

Léon saß wieder neben Nicki.
Er sah zu Jul wie dieser die Hütte verließ und draußen stand.
Erst dachte er wieder aufzustehen und zu ihm zu gehen, aber als er sah das sich dessen Lippen bewegten, dachte er sich ihn grade lieber allein zu lassen.

Vorsichtig sah er nochmal nach Nickis Wunde "Wird.. bestimmt gut verheilen"
flüsterte er und legte den Arm um Nicki.

Er sah zu dem Mädchen, erst jetzt wo Kim sie ansprach erkannte er das sie sich immer krazte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 10:31 am

Julian saß weiterhin vor der Hütte und sah den Weg entlang. Seine Gedanken kreisten um seine Eltern, um Kim und um die Gruppe. Wie würde es weiter gehen? Wenn es so sein sollte das er von den Tripoden ergriffen wird, was wird aus Kim? Lèon würde sicher die Gruppe sicher nach Trier oder wohin auch immer führen, dies hatte er schon erkannt. Er lächelte, auch wenn es den Anschein bisher machte das er mit Lèon nicht wirklich gut auskam so war es zumindest was ihn anging genau anders rum. Er mochte Lèon und traute diesem einiges zu was den Schutz der Gruppe anging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 10:32 am

Jessi lächelte weiter in die Runde und sah zu dem dunklen und blonden rüber. „Na sollen wir spielen? Oder traut sich keiner?“ grinsend sah sich sich nach etwas drehbaren um und kratzte sich weiter, das Metall stach und dennoch wusste Sie nicht was das sein sollte. Sie blinzelte und sah zu Lèons Wasserflasche. „Können wir das nehmen? Wir passen auch drauf auf.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 10:38 am


Nichi lächelte Lèon entgegen und nickte. Er war ihm dankbar und atmete zufrieden durch. Er war froh das Lèon in seiner nähe war genauso wie die anderen auch. Er sah zu de blonden und runzelte die Stirn, er kannte dieses Spiel nicht und zuckte nur leicht mit den Schultern. Das Julian weg war hatte er noch nicht bemerkt, nur das Kim wieder weg war. Was war nur los? Hatte er etwas falsches gesagt das dieser wieder weg ging. Fragend sah er zu Kim hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 10:46 am

Der Tee dampfte noch neben dem Blonden, doch das interessierte Kim nicht so sehr. Scheu schüttelte er den Kopf. „Ich... hab es nie gespielt.“ Eigentlich wollte Kim nur weg und da bot sich Julian an. Ob er sauer werden würde? Trotzdem erhob er sich und ergriff, nachdem sie die wenigen Schritte gegangen war, die Tasse. „Nein danke. Ich brauche ein wenig frische Luft.“ Versuchte sich Kim verständlich zu machen. Und schon war sie der Hütte entschwunden. Lehnte von außen gegen der Türe und atmete durch. Begann sofort zu zittern. Und obwohl es wirklich kalt war, flog sein Blick in den Himmel. Nun, da die Lichter der Stadt nicht mehr den Himmel lähmten, schien über ihnen ein Meer aus Lichtern ausgebrochen zu sein. Abertausende von Stippen, die über eine schwarze Leinwand von sagenhafter Breite und Dunkelheit gesäumt worden waren. Ein sanftes Lächeln glitt auf die Lippen, ehe der Blick zu Julian flog. „Ich.. ich hoffe, ich störe nicht?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 11:14 am

Jessi blinzelte, viel schien man nicht von Ihrer Idee zu halten. Die anderen küssten wohl nicht gerne. Langsam ging ihr das goldene Teil echt gegen den Strich, es stach,es brannte und es juckte schrecklich, sie konnte nun kaum noch aufhören sich zu kratzen und seuftzte vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 11:23 am

Julian sah weiterhin vor sich. Er dachte nah und bemerkte nicht das Kim hinter ihm stand. „ach Kim wenn du nur wüsstest.“ In diesem Moment sprach ihn aber Kim ebenfalls genau an und vor Schreck lies er seine Tasse fallen die auf dem harten gefrorenem Boden zerbrach. Hochrot sah er Kim an und stand auf. „Kim..ich..es..“ er räusperte sich und ging auf Kim zu. „ Mir deinen dünnen Sachen ist es doch viel zu kalt hier draußen!“ Er zog sein Sweatshirt aus und reichte es Kim.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 11:59 am

Er stand dort und sah Juliajn verwundert an. Verwundert und besorgt. "W-wie meinst du?" Fragte er und sah ihn auf sich zukommen. Auf einmal hielt er ihm das Sweatshirt entgegen. "Das... es geht schon." Leicht lächelnd schaute er es an, doch nahm es nicht entgegen. Mit einem Nicken, beschaute er sich die Umgebung und dies stimmte nicht besonders froh. Immerhin lag nun auch alles im Dunkel. Es war kalt, dunkel und die ANgst war immer noch vorhanden. "Was... was meinst du? Wenn ich was wüsste?" Kim wich seinem Blick aus und bestarrte den Boden. Er fürchtete böses. Würde jener ihm nun sagen, dass er ihn nicht leiden konnte? Alles eine Farce war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 12:08 pm

Léon beobachtete Jessi weiter, irgendwann wurde es ihm zuviel. Er nam den Arm hinter Nicki weg und ging zu ihr.
"Was kratzt du dich die ganze zeit ?... bist du in brenissel gefallen ?"

Bei ihr angekommen legte er die hand auf ihre haare und hob sie hoch.
Als er die schimmernde Platte sah machte er einen Schritt zurück und starrte sie an.

"Sie.. sie ist geweiht !"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 12:28 pm

Wyatt hörte nur das Wort geweiht. Schon setze Panik in ihm ein. Schnell griff er zu seine noch nassen Hose. Doch zum überziehen, wahr auch keine Zeit.

Er kannte den weg zwar bis zur Tür. Er wirft seine Hose bei seite. Hüpft unter der Decke vor und stieg so schnell er konnte vom Bett.

4 Schritte gerade aus, dann 3 rechts ab zur Tür.

Wyatt öffnet die Tür und kam panisch nach draußen gestürmt, wo Kim und Julian standen.Nur in Unterwäsche gekleidet stand er vor ihnen.

"ge...gew...geweiht" stammelte Wyatt. Er wollte schon weiter laufen. Als er neben sich Kim und Julian vernahm. Es wahren nur keine Geräusche die sie von sich gaben. Doch Wyatt wusste, da wahr jemand.

Er stockte ab. Starr vor Angst. Was sollte er tun? "Wer ist da? Bleibt weg von mir"

Wyatt erhob schützend seine Hände.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 12:36 pm

Julian blinzelte, er wirkte fast entäuscht das Kim nicht sein Sweat an nahm. Kim traute ihm also immer noch nicht, immer noch wollte er ihm nicht trauen und dies nagte an Jul so sehr das er traurig zu Boden sah und das Sweatshirt fallen lies. Er atmete durch, was würde es nun noch bringen es abzustreiten das er ihn mochte? „ Wenn du nur wüsstest wie sehr ich dich..“/ In diesem Moment kam Wyatt aus dem Haus gestürmt als Julian noch voll im Satz war und Jul sahn ihn erschrocken an) „du nackt weihe?“ Jul merkte wie sein Herz pochte, es war ihm unangenhm und erschrocken sah er zu Kim und Wyatt „ Wyatt ich bins Julian,was sagst du da?“ Er wartete nicht auf eine Antwort. „Ihr beide bleibt hier:“ Schon rannte er ins Haus,was war mit den anderen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 12:49 pm

Nicholai sah zu Lèon und dann mit großen Augen zu dem Mädchen, sein Herz klopfte vor Aufregung und er begann zu zittern. Wyatt sprang aus dem Bett und lief davon. Auch Nichi hatte Angst und wäre gerne weg gelaufen,doch sein Körper bewegte sich nicht vor Angst. Bisher hatte man noch niemanden so nahe gesehen der geweiht war und schließlich wussten die Tripoden wer geweiht war und wo sich diese befinden anhand der Kappe. „Le..Lèon“ kam es ängstlich aus ihm.Über dem Boden rutschend bis er nicht mehr weiter konnte saß er nun direkt an der Wand und starrte das Mädchen an, wieso war ihnen das nicht früher aufgefallen? Waren Sie nun alle verloren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 1:00 pm

Aufmerksam beobachtete Kim den anderen und ging kurz in die Hocke um das Sweatshirt aufzuheben. Beschaute sich Julian, der ihm gerade etwas mitteilen wollte, als Wyatt hinaus gestürmt kam. In Boxer und ziemlich aufgeregt. Erstaunte große Augen blickten an dem Jungen hinunter. „Haben sie deine Hose...“ Doch weiter kam sie nicht, als Julian schon hinein eilte. Kim blickte ihm nach und wäre beinahe mit ihm gegangen. Dennoch wollte und konnte sie Wyatt nicht alleine lassen. Auch wenn Kim nicht der Mensch für Berührungen war, so klein sie schienen, jedenfalls mittlerweile nicht mehr, strich er dem Jungen beruhigend über den Arm. „Es ist alles in Ordnung.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 1:00 pm

Jessi sah Lèon fragend an. „Ja natürlich bin ich geweiht und ich danke ja dafür, aber ich wollte nicht noch einmal in einen Dreibeiner. Es, es hat so weh getan. Ich weiß, ich sollte nicht so undankbar sein, denn die Dreibeiner haben uns vor unserer eigenen Vernichtung bewahrt. Sie wachen nun über uns und Sorgen für unser wohl, keine Sorge ihr werdet es bald erleben.“ Sie war empört und rannte davon, an Salem vorbei der gerade rein rannte und knallte gegen Kim. „Was stehst du hier so blöd rum auch du wirst bald geweiht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   

Nach oben Nach unten
 
04.03.2012 Ankunft in der Hütte
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Allstar-Game 2012
» SGB II Fachliche Hinweise Arbeitsgelegenheiten (AGH) nach § 16d SGB II Stand: April 2012
» Anmerkung zu: BVerfG 1. Senat, Urteil vom 18.07.2012 - , 1 BvL 10/10, BVerfG 1. Senat, Urteil vom 18.07.2012 - 1 BvL 2/11 Verfassungswidrigkeit des Asylbewerberleistungsgesetzes und Rechtsfolgen bis zur Neureglung durch den Gesetzgeber
» Notwendige Existenzsicherung bei Auszahlungssperre im Januar 2012 Pfändungsschutz nur noch mittels P-Konto
» Aufteilung nach EVS-Abteilungen des Regel-Bedarfs – 2011 – 2012 – 2013 auf Basis Entwurf Regel-Bedarfs-Ermittlungs-Gesetz (RBEG) in BT-Drs. 17/3404 von Rüdiger Böker *

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tripods-der Widerstand :: Kapitel Eins :: Wie man zusammen wächst :: März-
Gehe zu: