StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginPrivate Nachrichten
Spannung Pur...
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
Gruppen
 Profil
 FAQ
 Suchen


Anmelden
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Partner
free forum

Hier gehts zur RPG Topliste Fantasy Science-Fiction Topliste Hier gehts zur ENDANGERED FREEDOM Topliste Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele Hier gehts zur Topliste

Teilen | 
 

 04.03.2012 Ankunft in der Hütte

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 8:25 am

Wyatt hochte. Es wahr ruhig geworden.Die Nacht brach ein. Viele wahren Müde und erschöpft zurück gekommen. Doch die Suche nach Nahrung blieb Erfolg los. Doch etwas konnte man denn noch mit bringen. Ein Neuling in der nun stetig anwachsenen Familie der Überlebenden. Schnell wurde sie im Kreis als Willkommen empfangen. Nu wurde das letzte bischen der Übrigen Speisen, die als Not Narung dienten aufgeteilt. Es wahr würklich nicht viel. Satt konnte man nicht von werden. Doch ein wohliges Gefühl, etwas im Magen zu haben, machte die Runde. So wahr auch an diesen Abend das Feuer im Kamin am knistern. Geschichten wurden ausgetauscht. Und auch wenn die meisten es nicht für möglich halten würden. Es wurde auch gelacht an diesen Abend. Ob das lachen durch die letzten Ereignisse gestellt oder echt wahren, wollte man nicht drüber nach denken. Es wahr einfach schön, wieder gelächter zu hören. Doch die Gefahr blieb weiter bestanden. Wyatt wusste es genau so gut, wie alle anderen auch. Soch hatte er sich aufs Bett zu den anderen sich gelegt, und kuschelte sich am nächsten warmen Körper, der dort wahr. "Wohlige Wärme, bist ein guter Gefärte. Nimm meine Gaben, erlöschen soll deine Liebe nicht." Wyatt ging das kleine Gedicht durch den Kopf, was er auch promt aus seinen Mund er flüsterte. Bezogen wahr dieses auf das Feuer im Kamin. Seine Füße weit aus gestreckt von sich, konnte er die letzten Ereignisse nicht vergessen, doch verdrengen konnte er sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 8:38 am

Nichi war erschöpft, der Tag hatte es wirklich in sich gehabt und seine Wunden taten ihm weh. Lèon und Jul waren am Abend dann doch noch einmal im Dorf gewesen konnten jedoch nicht mehr viel finden. Alles wurde gerecht verteilt und so machte man es sich in dem Schlafzimmer mit angemachtem Kamin bequem. Nichi beobachtete Julian, oder Salem wie er in seiner Rolle war. Er war zusammen gezuckt als dieser Schrie, doch hatte er großen Respeckt das dieser sich geoutet hatte. Auch wenn es eher die Wut war die ihn dazu führte. Einige lagen auf dem Bett während die anderen es sich auf dem Boden vor dem Kamin gemütlich gemacht hatten.
Julian war seid seinem Outing sehr ruhig gewesen und sprach kein Wort, lächlte leicht als die anderen lachen und wirkte scheu. Die neue war auch ruhiger geworden und sprach nun normal, machte aber einen Bogen um Julian, nur um jedoch irgendwie wieder in dessen Nähe zu kommen. So kam es Nichi jedenfalls vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 8:58 am

Léon saß neben Nicki, hin und wieder schob er vorsichtig dessen Haare hoch und sah ob die Wunde wieder blutete oder der gleichen.

"Ist schon eine kleine Kruste drauf" flüsterte er leise mit seinem französischem Akzent und lächelte ihn an.

"Ich.. hab so eine Angst um dich gehabt Nicki" sagte er etwas lauter und besorgt. er legte den Arm um Nicki und zog ihn etwas zu sich um ihn zu wärmen, auch wenn der Kamin dies schon tat. Léon atmete durch, er war erschöpft und die Tatsache das Julien und er nichts gefunden hatten für sich und die Anderen deprimierte ihn nochmehr.

Dann stand er aufeinmal auf, ging zu seiner Tasche und wühlte darin rum. Nach eins zwei Minuten fand er was er suchte und ging zurück zu Nicki. "Hier die hab ich gefunden" sagte er, er holte Pflanzenblätter zum vorschein und zerdrückte sie in der Hand, dann nam er eine Wasserflasche und goss etwas Wasser darüber.

Als er das fertig hatte hob er vorsichtig Nickis Haare an der Wunde hoch und sah ihm in die Augen "die.. die brennen ganz leicht, aber.. der Saft von der Pflanze zieht die Bakterien aus der Wunde,.. wenn welche reingekommen sind, ich bin ganz vorsichtig okay scha... Nicki ?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 9:08 am

Julian war Deprimiert, wütend aber vor allem Enttäuscht. Er versuchte als er mit Lèon unterwegs war seine Gedanken zu verdrängen. Als beide jedoch kaum noch etwas fanden war sein Tag so gut wie gelaufen und stumm setzte er sich zu den anderen am Kamin. Er sah zu wie Lèon Nicki einige von den Blättern die er unterwegs gesammelt hatte auflegen. Er atmete durch und sah zu Kim, der nach seinem Ausraster mit anschließendem Outing als erstes bei ihm war und lächelte sanft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 9:55 am

Wyatt hatte noch etwas Brot. Eswahr schon hart. Doch es störte ihm nicht weiter. Er knusperte drauf rum und lauschte den anderen beim reden. Evil sprang zu ihm aufs Bett und kuschelte sich an ihn. Er brauchte nicht lange, um ein Plätzchen zum endspannen zu finden. Schnell hatte er sich zu ein kleinen Fellkneul zusammen gekuschelt. Wyatt hielt ihm ein Stück Brod hin. Er knabberte leicht dran, dachte sich aber so gleich. Den Knusper Riegel kannst du selber essen. So ließ er ab vom gut gemeinten Gabe und witmete sich seinen Streicheleinheiten voll uns ganz. Noch wahr der Gruch vom Essen in der Luft. Doch auch Kräuter und Gewürze stiegen Wyatt leicht in die Nase. Es wahren wohl die Kräuter, die Leon unter wegs immer ein gesammelt hatte. Er konnte es einfach. Wenn das Schiksaal nicht zu geschlagen hätte.Währe er ein sehr guter Sternekoch geworden. Wyatt kuschelte sich weiter an der Schulter. Es erinnerte ihn immer da ran, wie er bei seiner Mutter auf ihren Sofa mit ihre gekuschelt hatten. Urgemütlich wahr es immer. Da zu Milch und Kekse vorm schlafen gehen. Leider konnten sie nun da von nur täumen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 10:48 am

Jessi war seid dem Julian Sie so angemacht hatte in sich gekehrt gewesen und dachte nach.
Nach und nach wurde Sie ruhiger und stellte fest das eigentlich jeder in der Runde ziemlich in Ordnung war. Sie machte einen Bogen um Salem, den aber auch nicht wirklich denn als alle so am Kamin saßen Rückte sich Minute für Minute immer näher an ihn heran wenn Sie der Meinung war das sie nicht beobachtet wurde. Sie beobachtete ihn nur zu genau, dessen Bewegungen, sein Gesicht und auch seine Gestik und Mimik. So vergingen einige Stunden ehe sich sich doch traute wieder etwas zu sagen. „ Du bist süß.“ kam es leise kichernd,einfach wie aus heiterem Himmel von ihr und sah ihn dabei direkt an. Dann widmete sich sich zu Kim. „ Kerle die sagen das se Schwul wären sind doch immer Interessant oder? Da bekommt man direkte jagdlust die doch rum zu bekommen oder?“ Flüsterte Sie dem kleinen etwas entgegen. „Und du bist also Kim ja?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:09 am

Als erste nach dem unfreiwilligen Coming Out war es Kim, die sich getraut hatte, ihn anzusprechen. Der Julian genauso behandelte wie sonst auch. Schüchtern entgegen trat und versuchte ihm trotzdem Nähe zu geben. Jeder in der kleinen Gruppe konnte Nähe gebrauchen. Sie alle waren alleine und doch miteinander. Während die Nacht herein brach, sie alle recht stumm und besonnen dahockten, war Kim zwischendurch eingenickt. War zur Seite gerutscht und vor einer halben Stunde erschrocken aufgewacht. Musste feststellen, das er auf dem Boden gelegen hatte, während sich Staub und Dreck an Haare und Kleidung festgesetzt hatten. Unruhig war sie immer noch dabei, neben Julian sitzend, Staubflocken von sich hinab zu streichen. Aufgesetzt, die Knie leicht aufgestellt, zupften ihre schmalen Finger einzelne Staubkörnchen auf und setzten diese neben sich, auf dem Boden ab. Immerhin gab es sonst nichts zu tun. Mit einem Mal blickte Kim auf und blinzelte. Lehnte sich etwas vor und schaute zu dem Mädchen. Hatte diese nicht noch vor wenig Zeit etwas weiter weg gesessen? „Eh... Jagdlust?“ Fragte Kim und minderte die sanfte Stimme nicht. Julian und die anderen konnten es ruhig hören. Sie waren nun eine Gruppe. Sie mussten zusammen das Chaos überleben. Unsicher blickte Kim das Mädchen an. Er nickte. „Und du bist...?“ Fragte er/sie und wartete auf einen Namen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal O`Riley

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:25 am

Kal saß auf dem bett und ließ den Tag noch einmal Revue passieren. Es war ein harter Tag für sie und er sollte nicht länger daran denken. Dann überkam ihn ein kleines lächeln. Er stand auf und sank vor dem Kamin auf den Boden, sah etwas staub aufwirbeln und hörte wie das Feuer knisterte. Er robbte auf den knien zum Kamin und legte noch ein kleines Stück Holz ins Feuer. Dann genoss er die wohlige Wärme und zog auch seine Mütze aus, die trotz der Zeit nicht dreckig oder verfilzt war, denn sie war ihm wichtig, da er sie von seiner Mutter bekommen hatte und er sie pflegte und wusch, damit nichts passierte. Dann robbte er wieder zurück, nachdem er seine Hände etwas gewärmt hatte, und kam neben Kim zum stehen. Er ließ sich auf seinem hintern nieder und linste kurz hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:25 am

Jessi grinste Kim an. „Ja jagen, ihn rum bekommen. Ich bin Jessica. Aber nenne mich ruhig Jessi.“ Sie kicherte leise und sah verstohlen zu Julian und wieder zum Kim. „Hat er denn einen Freund? Ach und wenn schon,den haben die Dreibeiner doch bestimmt schon.“ Ihre Stimme wirkte kalt, wie jemand der eine Beute sah und über Leichen ging. Dennoch lächelte Sie, denn auch wenn es gerade nicht rüber kam war sie offen und herzlich. „Und danke, das du dafür gesorgt hast das die anderen zurück kommen.“ Diesmal lächelte sie freundlich. „Wo kommst du her?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:26 am


Nichi saß die ganze Zeit da, während die anderen lachten und erzählten war er ruhig. Um so weniger er sich bewegte um so weniger Schmerz hatte er. Er war dankbar das Lèon für ihn da war und er biss die Zähne zusammen denn dieses kleine brennen wie Lèon meinte stellte sich als Höllenfeuer heraus. Nicht das er keine Schmerzen kannte, aber da hätte man nun wirklich puren Vodka über die Wunde gießen können. „Danke.“ kam es leise und er sah durch die Runde.Er atmete durch und sah zu Julian. „Ich..ich fand das heute mutig von dir:“ er lächelte dabei und sah das es Julian zwar nicht Körperlich,aber irgendwie Seelisch gerade nicht gut ging. Er sah zur Tür in der sein Hund Spike lag und lehnte seinen Kopf gegen den von Lèon als er zu der neuen sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:26 am


Julian war im Gedanken versunken bis er neben sich das flüstern von Jessi hörte, er reagierte nicht.Und blickte sich um als Nicholai ihn ansprach. Ein leichtes lächeln ehe er antwortete. „Naja, um ganz ehrlich zu sein war mir das nicht leicht gefallen.Aber was raus ist ist raus und es geht mir etwas besser jetzt dadurch.“ Er atmete durch und sah zu dem Feuer,lauschte dem knistern und legte den Kopf schräg. Heute war viel passiert und langsam merkte er wie seine innere Anspannung etwas nachlies und er lockerer wurde. Sein Blick ging seitlich zu Kim, der sich mit der neuen Unterhielt. Ein sanftes lächeln ging über seine Lippen. Kim war als einziger da gewesen, traute sich direkt zu ihm als er auch mal so drauf war und lauter wurde. Kim schien ihn mittlerweile wirklich gut zu kennen und das freute ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:38 am

Léon nam nach einer Weile die Blätter wieder von Nickis Schläfe.
"tut,.. mir leid.. ich dachte es tut nich so weh"
flüsterte er leise und säuberte vorsichtig die Wunde.

Als er damit fertig war sah er zu den anderen, wie sich Kim und Jenni unterhielten, was er doch verwunderlich fand wo KIm bisher so zurückhaltend war.
Als Nicki dann mit Julien sprach, sah er zu diesem und nickte ihm leicht lächelnd zu, legte dann den Arm wieder um Nicki und strich ihm über die Seite.

"Ich.. hab.. noch ein paar Kräuter.. jemand lust auf einen Tee ?"
fragte er vorsichtig mit seinem Akzent untermalt in die Runde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:48 am

Divel genoss Wyatt streichel einheiten. Die ruhe vorm Sturm. Wyatt würde es passend finden, wenn nicht Stimmen diese zum leben erwachen würde. So hatte er es auch lieber. So wusste er, er wahr nicht alleine. Die Dunkelheit, die seine Augen umgaben, reichte ihm. So musste nicht noch Stille sein Leben beherrschen. Divel stand langsam auf, streckte sich und sprang von Wyatt´s Schoss. Er ging neugierig zur Mädchen, die er noch nicht kannte, und beschnupperte sie forsichtig. Mit ein lauten Miau schien er sagen zu wollen. " Hee du, ich bin hier." Mit weit offenen Augen spähte Divel nach oben. Wyatt bleib auf sein Bett liegen und zupfte etwas an seiner Decke. ~Schon blot, wenn man nichts mehr zum streicheln auf sein Schoss hat~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 11:58 am

Scheu blickte Kim von Jessica zu Julian und zurück. „Eh... ich.. ich.“ Er errötete seicht, denn das Thema war ihr schon peinlich. Immerhin war sie bereits 15. „Ich hatte nie... naja. Ich hab keinen Freund gehabt und auch nie gejagt.“ Diesen Begriff zu nutzen war seltsam. Schlimmer jedoch war die Aussage des Mädchens, auf die die Röte Kims sofort verging. Fast zu einem blassen Ton, denn es behagt Kim nicht, wie Jessica wirkte. Tatsächlich war sie einer der unberechenbarsten Personen, die Kim jemals kennen gelernt hatte. „Bitte.“ Seine Stimme wurde immer leiser. Immer unscheinbarer und zusammen mit diesem, schien auch ihr Leib verschwinden zu wollen. Die Arme um die Knie gelegt, den Kopf darauf, bestarrte er den Kamin. Hatte Kal beobachtet, wie er den Scheit hinein warf. Genau wusste Kim nichts mit 'jagen' und dergleichen anzufangen. „Hast du eigentlich Schmerzen?“ Versuchte Kim ein Gespräch zu beginnen. Vielleicht war sie nur ein wenig von der Rolle gewesen. Hatte es nicht so gemeint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kal O`Riley

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 12:17 pm

Kal sah wie Kim die arme um die Beine legte und den Kopf auf die Knie legte. Es tat kal weh, Kim so zu sehen. Er spürte den drang helfen zu müssen. Dann stand er auf und ging auf Leon zu. "Ich hätte gerne einen Tee. Kann ich dir noch irgendwie helfen? Ich fühle mich nutzlos. Ich bin kein Mensch, der nur rumsitzen kann."

Dann wartete er ein wenig und dachte darüber nach, wie die nächste Zeit und die weiter entfernte Zukunft wohl ablaufen könnte. Was sollten sie tun? Ewig weglaufen?

Dann sah er ein wenig erwartungsvoll zu Leon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 12:34 pm

Jessi strich sich eine Ihrer langen Strähnen hinters Ohr und wollte gerade Antworten als Sie auch schon Kal sah und lächelte. „Ich glaub ich bin Prinzessin und habe hier mein Harem“ Sie kicherte und sah wieder zu Kim rüber. „Naja etwas, aber ansonsten geht es mir gut.“ Sie atmete durch und blinzelte. „ Wie habt Ihr euch alle eigentlich gefunden?“ Sie sah durch die Gruppe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   So März 04, 2012 12:47 pm

Léon nickte Kal zu

"naja,.. wir brauchen Heißes Wasser und.. die Kräuter müssen klein gemacht werden.. schmeckt denn besser" antwortete er ihm und ging zu seiner Tasche um die Kräuter herrauszuholen.

Dann sah er zu Jenni die wieder anfing zu reden.
"Nicki und ich,.. in der Kleinstadt wo wir gewohnt haben, er.. hat mich in eine Kirche gezogen als ich davor zusammengebrochen bin,.. ohne ihn würd ich bestimmt schon so ein komisches Ding am Kopf haben."

sprach er leise und legte die Kräuter auf den Tisch "möchtest du das machen ?" fragte er Kal, wartete eigentlich kaum auf antwort und setzte sich wieder zu Nicki.
"Hab,.. ich dir dafür eigentlich schon gedankt ?" fragte er nicki leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 3:01 am

Den Blick Kals hatte Kim nicht wahrgenommen, denn ihrer glitt in das Feuer. Das Haar an einigen Stellen wild abestehend, glänzte manches Mal durch den Feuerschein. Man konnte sehen, das Kim ein Bad nötig hatte, doch er getraute sich nicht dieses anzumerken. Hoffte nur, das die Katzenwäsche, die er am Tage noch getan hatte, ausreichen würde. Nicht weit von ihnen war die Rede von Tee und alleine bei der Erwähnung lief ihr das Wasser im Mund zusammen. Dagegen stand Jessica, die ihm immer unheimlicher wurde. Ein Seitenblick zu ihr erfolgte. Sie besaß einen Haarem? Verwirrt schaute Kim sich um und errötete, als sie bei Julian ankam. Auch Nicholai und Léon hatte er betrachtet. Sie waren süß, auch wenn ihm Nicholai leid tat. Die letzte Frage Jessicas wurde stumm angenommen und er blickte zu Julian. Sicher war es ihr lieber, wenn Julian berichtete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Léon Roger

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 6:00 am

Léon sah Kal dabei zu wie er die Kräuter fertig machte,
er selber holte einen der kleinen abgenutzten Töpfe und sah in die Runde.

"Ich,.. geh nach draußen an die Regentonne und hol schonmal Wasser herrein."

Léon sah in die Runde und blieb mit dem Blick bei Kim hängen.
"Ist.. alles okay ?.. kuckst etwas .. merkwürdig"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 7:29 am

Julian sah in die Richtung von dem Mädchen und Kim. Er atmete durch und hörte auch das erste mal wie Lèon und Nicholai zusammen trafen. Er lächelte Kim und ich haben uns in Potsdam getroffen, sind vor den Tripoden weg gelaufen und haben uns im Stern Center versteckt. Wir wollen nun alle in Richtung Tier, vielleicht sind soweit westlich noch keine Tripoden.“ Er sah zu Kim.
„ Soll ich dir einen Tee machen?“ Er stand auf und sah zu Kim herab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Jessica Winter

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 7:30 am

Jessica nickte zu Lèons Worten und sah zu Nicholai rüber. „Oh, ein kleiner Held was? Da weiß ich ja an wen ich mich dann wenden kann.“ Ihre Haare wurden Sorgfältig wieder über ihr linkes Augen gestrichen und sie musterte Salem. „Also hast du Kim gerettet?“ Sie grinste und sah Kim an. „Da hätte ich mich doch auch gleich retten lassen.“ Wieder folgte ein kichern als Julian Kim fragte. „Ja aber bitte nur Lauwarm für mich Salem, das ich ihn direkt trinken kann. Ich hasse heißen Tee danke.“ Sie überschlug ihre Beine und wippte damit auf und ab.


Zuletzt von Jessica Winter am Mo März 05, 2012 7:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicholai Rochenkow

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 7:30 am

Nicholai blinzelte und seine Wangen gewannen an roter Farbe als Lèon begann zu berichten. Im war es unangenehm und er traute sich nichts weiter dazu zu sagen, außer das er Lèon ein lächeln schenkte. Seine Wunde lies durch diese Grünzeug langsam an Schmerzen ab und er atmete durch.
Der Tag war anstrengend gewesen, Nervenaufreibend und hatte viel Kraft gekostet und das spürte er, dankbar lächelte er Lèon nach, denn auf einen Tee würde er sich freuen, doch was die blonde Nuss das sagte das Sie von Lèon gerettet werden wollte ging ihm dann doch gegen den Strich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyatt Conner

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 7:49 am

Als Divel nicht die Aufmerksamkeit bekam, die er erhaschen wollte, wendete er sich von Jessica ab und hüpfte wieder munter auf´s Bett drauf.

Wyatt fühlte die kleinen Pfoten, die sich ihm wieder näherten. Ganz nah kam der Kater an Wyatt´s Gesicht und schnupperte. "Na mein Freund. Hast du ein Mäuschen gehört?"

Mit einen plumps lag er wieder auf Wyatt´s Schoss, als ob nie was gewesen währe.

"Mir ist langweilig" Rutschte es aus Wyatt raus. Am liebsten hätte er ein Brettspiel nun gespielt. Leider ging es ja nicht mehr. Was sollte er auch noch tun.

Selber hatte er keine Einfälle. Er würde alles mögliche machen, wenn er da zu in der Lage gewesen währe.

Ein lauten Säuftser ließ er von sich gleiten. Auch wenn es schon spät wahr. Energie für zwei hätte er immer noch gehabt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kim Erlenburg

avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:02 am

Überrascht lächelte Kim zu Julian hinauf. Ein sanftes Nicken, ehe sie sich Jessica widmete. Von ihr ging weitaus mehr Gefahr aus. Wer wusste schon, ob sie sich gleich auf Kim stürzen würde? Sah Jessica in Kim überhaupt eine Gefahr? Verwirrt schaute Kim von Jesscia zu Julian. Hatte er sie oder beide gemeint gehabt? Die anfängliche Scheu kehrte zurück. Unsicher legten sich die Arme des Mädchenjungen um die Beine und zog sie damit auch an. Schnürte sich selbst in ein kleines Paket. Unscheinbar und traurig ins Feuer blickend. „Naja, Julian war in der Nähe. Ich bin nur zu ihm gestolpert.“ Natürlich wollte Jessica etwas über Julian wissen. Momentan wollte Kim da nicht im Wege stehen. Wollte sich nicht bekriegen wegen einem Jungen, dem er sicherlich ebenso gleich war, wie Jessica oder Wyatt. Kim jedenfalls konnte keinen wirklich einschätzen. Selbst bei Julian machte sie sich seine Gedanken. Immerhin war er Schauspieler. Er wusste wie man eine Rolle spielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julian Fels
Admin
avatar


BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   Mo März 05, 2012 8:16 am

Julian nickte Kim zu und als Jessica dann ebenfalls meinte das Sie einen wollte. Julian zog seinen Augenbrauen nach oben und war über deren Dreistigkeit überrascht. Er lächelte und ging leicht etwas zu ihr herunter. „Wenn du magst das dir Salem einen Tee macht, nun gut. Salem lässt Tee machen, also mach ihn dir selber! Da ich aber Julian bin und Kim gefragt habe werde ich Kim direkt einen machen. Achja, das Wasser wird heiß sein, man sollte aufpassen.“ Er atmete durch und ging langsam wieder nach oben das man genau seine Größe sehen konnte und blickte zu little Princes herab. „Kim mit Zucker?“ Fragte er dann freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tripods-rollenspiel.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 04.03.2012 Ankunft in der Hütte   

Nach oben Nach unten
 
04.03.2012 Ankunft in der Hütte
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Allstar-Game 2012
» SGB II Fachliche Hinweise Arbeitsgelegenheiten (AGH) nach § 16d SGB II Stand: April 2012
» Anmerkung zu: BVerfG 1. Senat, Urteil vom 18.07.2012 - , 1 BvL 10/10, BVerfG 1. Senat, Urteil vom 18.07.2012 - 1 BvL 2/11 Verfassungswidrigkeit des Asylbewerberleistungsgesetzes und Rechtsfolgen bis zur Neureglung durch den Gesetzgeber
» Notwendige Existenzsicherung bei Auszahlungssperre im Januar 2012 Pfändungsschutz nur noch mittels P-Konto
» Aufteilung nach EVS-Abteilungen des Regel-Bedarfs – 2011 – 2012 – 2013 auf Basis Entwurf Regel-Bedarfs-Ermittlungs-Gesetz (RBEG) in BT-Drs. 17/3404 von Rüdiger Böker *

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tripods-der Widerstand :: Kapitel Eins :: Wie man zusammen wächst :: März-
Gehe zu: